Was gibt's neues?

  • Seminar im WiSe 2018/19: donnerstagss: 14.15-15.45 in D422 (Campus 1)
  • Radiosendung zur Einführung in die KP

Kritische Psychologie Trier

Menschen existieren im Plural, aber nicht im Durchschnitt.

Anspruch Kritischer Theorie Psychologie

die wissenschaftstheoretischen Wurzeln

(in: Einführung in die Kritische Psychologie, Morus Markard, 2009, S. 13-21)

enthält in gut verständlicher Sprache die wichtigsten Aspekte - siehe auch Kapitel 2 und 3 seines Buches

(Klaus Holzkamp, 1972, Kritische Psychologie: Vorbereitende Arbeiten, S. 9-34)

 plausibel und griffig, auch zum Herantasten an die KP zu empfehlen

(Max Horkheimer, 1986/1937, S. 12-64)

 etwas zum Kauen
  • "Erkenntnis und Interesse", resp. "Technik und Wissenschaft als Ideologie" (Jürgen Habermas, 1965, S. 146-168 bzw. 2. Auflage 1973 mit Ergänzungen und Präzisierungen im Nachwort!)
 wieder etwas leichter verdaulich, aber nicht zu unterschätzen ;-)